© 2019 - 2024 Die Weltverrücker
Verein zur Unterstützung von Kulturarbeit
Wer wir sind und was wir machen
Förderverein der Villa Gauhe Der Name Weltverrücker stammt von dem Theaterstück „Die Weltverrücker“ der Theatergruppe Villa Paletti. Das Stück hatte die Form eines Forum-Theaters und wurde im Herbst 2016 in Eitorf in der Kirche Harmonie aufgeführt. Das Stück behandelte die Flüchtlings-Problematik.   Förderung Zweck des Vereins ist die Förderung und Unterstützung der Kulturarbeit der  Villa Gauhe in Eitorf, insbesondere die Realisierung von Projekten und Angeboten, die das künstlerisch-kreative Potential der Bewohner der Villa Gauhe fördern (Musik, Theater, Malen...).   Vernetzung Der Verein sorgt dafür, dass die Ergebnisse in die Öffentlichkeit gelangen, Begegnungen und Gespräche ermöglicht werden und über Eitorf hinaus eine Vernetzung mit anderen Kulturprojekten von Menschen mit und ohne Behinderung stattfindet. Der Verein unterstützt das Kulturbüro der Villa Gauhe, das die Arbeit der einzelnen künstlerischen Gruppen managt, koordiniert und Kontakte knüpft, finanziell.   Vermarktung Der Verein erschließt Möglichkeiten, die Arbeiten der Künstler der Villa Gauhe angemessen zu vermarkten.   Vereinsvorstand 1. Vorsitzende: Maria Miethke 2. Vorsitzender: Max Bluhm Geschäftsführer: Thomas Knoche Kassenwart: Dr. Gunther Köster Beisitzerinnen: Christine Brodhuhn, Christa Gast, Alexander Zielinski Bitte unterstützen Sie uns durch eine Fördermitgliedschaft oder eine Spende.   Spendenkonto Weltverrücker e.V. Volksbank Bonn-Rhein-Sieg BIC: GENODED1BRS IBAN: DE83 3806 0186 3409 4680 11
© 2019 - 2024 Die Weltverrücker
Verein zur Unterstützung von Kulturarbeit
Förderverein der Villa Gauhe Der Name Weltverrücker stammt von dem Theaterstück „Die Weltverrücker“ der Theatergruppe Villa Paletti. Das Stück hatte die Form eines Forum-Theaters und wurde im Herbst 2016 in Eitorf in der Kirche Harmonie aufgeführt. Das Stück behandelte die Flüchtlings-Problematik.   Förderung Zweck des Vereins ist die Förderung und Unterstützung der Kulturarbeit der  Villa Gauhe in Eitorf, insbesondere die Realisierung von Projekten und Angeboten, die das künstlerisch-kreative Potential der Bewohner der Villa Gauhe fördern (Musik, Theater, Malen...).   Vernetzung Der Verein sorgt dafür, dass die Ergebnisse in die Öffentlichkeit gelangen, Begegnungen und Gespräche ermöglicht werden und über Eitorf hinaus eine Vernetzung mit anderen Kulturprojekten von Menschen mit und ohne Behinderung stattfindet. Der Verein unterstützt das Kulturbüro der Villa Gauhe, das die Arbeit der einzelnen künstlerischen Gruppen managt, koordiniert und Kontakte knüpft, finanziell.   Vermarktung Der Verein erschließt Möglichkeiten, die Arbeiten der Künstler der Villa Gauhe angemessen zu vermarkten.   Vereinsvorstand 1. Vorsitzende: Maria Miethke 2. Vorsitzender: Max Bluhm Geschäftsführer: Thomas Knoche Kassenwart: Dr. Gunther Köster Beisitzerinnen: Christine Brodhuhn, Christa Gast, Alexander Zielinski Bitte unterstützen Sie uns durch eine Fördermitgliedschaft oder eine Spende.   Spendenkonto Weltverrücker e.V. Volksbank Bonn-Rhein-Sieg BIC: GENODED1BRS IBAN: DE83 3806 0186 3409 4680 11